Donnerstag, 26. Juni 2014

Flusskrebsschwanzsalat


Hier ein weiteres Archivbild und wahrscheinlich eines der ersten Bilder, die ich je von meinem Essen geschossen habe. Über Flusskrebse habe ich mich schon an anderer Stelle ausgelassen. Farblich ist dieser schnelle Salat auf jedem Büffet ein Hingucker und schlägt altbackene Krabbencocktails um Längen.
  • 250 g gekochte Flusskrebsschwänze 
  • 1/2 Salatgurke 
  • 1/2 Stange Sellerie 
  • 1 Bund Dill 
  • Saft einer halben Zitrone 
  • Olivenöl 
  • Salz 
  • Pfeffer 
Den Dill grob hacken. Die Salatgurke schälen und in dünne Scheiben hobeln. Den Staudensellerie putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit den Flusskrebsschwänzen in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Kurz ziehen lassen, auf dünnen Mangoscheiben anrichten und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen