Sonntag, 19. April 2015

French Macarons - Semi Fail


French Macarons - meine Nemesis, mein weißer Wal. Alle Bekannten produzieren sie momentan wie am Fließband, nur ich verzweifle. Die ersten zwei Versuche wanderten gleich in die Tonne - der dritte, hier zu sehen - lässt wenigstens vermuten, wie es aussehen könnte, wenn es perfekt wäre.


Der Eischnee (mit roter Paste) war perfekt und die Mandel-Zuckermischung fein gehackt und zweimal gesiebt.



Die Macarons sahen mit dem Spritzbeutel aufs Blech gebracht perfekt aus, doch im Ofen sind sie sofort zerlaufen.


Als Füllung habe ich Tiramisu Creme verwendet. Kann man essen, isst aber nicht einmal ansatzweise perfekt. Ich hasse es, wenn mir etwas mehrfach misslingt. Aber ich bleibe dran.

Kommentare:

  1. Jaaa, das kenne ich, ich hatte auch ein paar Fehlstarts mit den Macarons. Wenn der Backofen und die Mengenangaben stimmen, dürfte es an der Lebensmittelfarbe liegen, da funktioniert nicht jede. Lass sie beim nächsten Versuch mal weg oder reduziere sie deutlich, vielleicht klappt es dann.

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guter Tipp. Danke, werde ich das nächste Mal beherzigen. Ich gebe niemals auf. :p

      Löschen