Donnerstag, 9. April 2015

Sandwich mit Hähnchenbrust


Da heute abend gegrillt wird - Steakfreunde werden wieder voll auf ihre Kosten kommen, wir haben wieder tolles Fleisch - gibt es tagsüber nur eine Kleinigkeit, bestehend aus Resten des Vortags.


Da hätten wir also:


Brothälften buttern, eine Hälfte mit Dressing bestreichen und dünn aufgeschnittener Hähnchenbrust belegen. 


Darauf Tomaten- und Gurkenscheiben legen, ...


... mit Rucola ...


... und Möhrenraspeln belegen. Die andere Hälfte auch mit Dressing bestreichen und  mit der bestrichenen Seite nach innen zusammenklappen.


Halbieren, fixieren, dinieren.

Eigentlich wollte ich noch hartgekochte Eier von Ostern in diesem Sandwich verwenden, die werde ich jetzt mit dem restlichen Dressing zu einem schlichten Eiersalat verarbeiten.

Kommentare:

  1. och menno, ich habe auch gerade noch steak sandwiches in der pipeline. deine sehen natürlich viel besser aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob die besser aussehen kann ich nicht beurteilen. Steak Sandwich wollte ich aber auch immer machen, es bleibt bei mir nur nie Steak über. :p

      Löschen
  2. Hallo,

    ich würde dich gerne zu unserer Foodblogger-Community Küchenplausch einladen.
    Auf Küchenplausch (www.kuechenplausch.de) findest du täglich neue Rezepte von hunderten Foodblogs, hast die Chance neue Foodies kennen zu lernen und regelmäßig finden tolle Foodblog-Events statt. :)

    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei uns vorbei schaust.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell, das schaue ich mir gerne an. Danke und liebe Grüße zurück.

      Löschen