Samstag, 28. November 2015

Breite grüne Bohnen in Tomatensauce - Zeytinyağlı taze fasulye


Zeytinyağlı taze fasulye - breite, grüne Bohnen mit Tomaten geschmort - ein immer wieder leckerer Klassiker aus der Türkei. Kann man heiß, warm oder auch kalt als Salat schmecken. Lässt man das Gericht über Nacht ziehen, schmeckt es sogar noch besser.

  • 500 g breite grüne Bohnen
  • 500 g Tomaten
  • 1 TL Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Paprikamark (ich mag die schärfere Variante)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Tässchen heißes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Tomaten häuten. Dazu am Stilansatz kreuzförmig einschneiden und mit kochendem Wasser überbrühen. Dann lässt sich die Haut gut abziehen. Tomaten hacken. Zwiebeln pellen und würfeln, Knoblauch abziehen und fein hacken. Bohnen von den Stilansätzen befreien und schräg in vier Zentimeter lange Stücke schneiden.

Zwiebeln in Olivenöl mit dem Zucker glasig andünsten.


Knoblauch dazugeben und kurz durchschwenken. Tomaten- und Paprikamark, Tomatenwürfel und Bohnen dazugeben und gut durchrühren. Das heiße Wasser angießen und salzen. Deckel auflegen und aufkochen lassen.


Dann zwanzig Minuten - oder bis die Bohnen gar und farblich heller geworden sind - leicht köcheln lassen. Hin und wieder am Topf rütteln, aber nicht mehr durchrühren.


Entweder sofort essen oder abkühlen lassen. Dazu schmeckt Fladenbrot am besten.
____
Flashback:


Rezept vom 25.11.2014: Mousse au chocolat

Kommentare: