Montag, 4. Januar 2016

Mango-Bananen Drink


Das hier ist ganz spontan entstanden, als ich am heutigen Eintrag schrob schrieb. Im Wohnzimmer nbebgenan fand folgender Dialog statt:

"Mama, ich möchte gerne mal so einen Mango-Smoothie trinken".
"Dann sag deinem Vater, er soll morgen eine Mango mitbringen".

Wozu mitbringen? Der kluge Mann sorgt vor. Ein Gang in die jetzt kühle Sommerküche - ideal zum Lagern von Obst - und ich hatte meine Mango. Und eine Banane. Und eine Limette. Dummerweise hatte ich keinen Joghurt, aber auch das ist kein Problem. Etwas Crème Fraîche mit Milch verrührt geht auch.

  • 1 Mango
  • 1 Banane
  • 1 Limette
  • 1 EL Honig
  • 1 Becher Joghurt (hier zwei EL Crème Fraîche und 50 ml Milch)
  • 1 paar Eiswürfel 
Mango und Banane schälen, Mango zusätzlich entsteinen. Limette auspressen. Zutaten pürieren. Das geht am besten in einem Standmixer. Abschmecken - eine paar Körnchen Salz können nicht schaden - und eventuell mit mehr Joghurt oder Milch zur gewünschten Konsistenz bringen. Bei mir kamen am Ende etwa 400 ml heraus.


Wenn man eine Eismaschine hat und die Creme dicklicher lässt, würde dies ein prima Eis ergeben.


Hier der Smoothie stilgerecht in einem tropischen Glas serviert. Mit etwas Minze als Deko sicherlich noch schöner. Ja, man muss halt nur den Papa fragen.
____
Flashback:


Rezept vom 24.03.2104: Pastisio

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen