Montag, 15. Februar 2016

Reste-Auflauf


Es gilt die alte Regel: "Wenn du mal nichts mit den Zutaten anzufangen weißt, überbacke sie einfach." So geschehen mit den Fleisch- und Gemüseresten von gestern. Insofern ist das Titelbild recht irreführend, denn außer eines kleinen Rosenkohlzipfels,  oben rechts ganz verschämt hervorlugt, sieht man scheinbar nur einen banalen Nudelauflauf mit Speck und Sahne. (Is this what you want to be remembered for?) Die "inneren" Werte erkennen wir eben erst auf dem Zutatenbild.



  • 350 g Nudeln (hier: Tortiglioni)
  • Bratenreste 
  • gegarter Rosenkohl
  • 150 g Speck
  • 1 Zwiebel
  • 50 ml Weißwein
  • 500 ml Sahne (oder 250 ml Sahne und 250 ml Milch)
  • 1 TL Senf
  • 3 Eier
  • Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter oder Schmalz
Tortiglioni und Rigatoni sehen sich sehr ähnlich. Der Unterschied, so habe ich heut gelernt, liegt einzig in der Riffelung. Diese verläuft bei der Rigatoni längs an der Nudel entlang, bei der Tortigliono leicht gedreht und gewindeartig.


Ofen auf 180°C vorheizen. Bratenreste klein schneiden, Rosenkohl halbieren oder vierteln. Speck von Schwarte und Knorpeln befreien und Zwiebeln pellen. Beides fein würfeln und anbraten. 


Dazu kann man Butter nehmen oder auch das inzwischen hart gewordene Fett, dass sich beim Garen des Krustenbratens im Bratschlauch gesammelt hat. So etwas schmeiße ich nie weg, sondern bewahre es im Kühlschrank für Bratkartoffeln und Ähnliches auf. 


Mit dem Wein ablöschen und diesen wieder einkochen lassen.


Sahne mit Senf, Eiern und vier Esslöffeln geriebenem Käse vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


Bratenreste klein schneiden, Rosenkohl halbieren oder vierteln. Nudeln nach Packungsanweisung garen und abgießen. Fleisch, Rosenkohl, Speck und Zwiebeln mit den noch heißen Nudeln vermischen, ...


... Sahne Mischung angießen und mit Käse bestreuen. Ich hatte hier noch ein wenig allgäuer Emmentaler, den ich unter den Parmesan gemischt habe.


Im Backofen goldbraun überbacken.


Ein Auflauf lässt sich meist nur wenig schön ins Bild setzen.
____
Flashback:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen