Freitag, 9. September 2016

Masa harina


Heute in meiner Mehlbox gelandet: masa harina. Dabei handelt es sich um ein mexikanisches Maismehl, das ideal fürdie Herstellung von Maistortillas ist. Das in Europa angebotene Maismehl ist auf Grund seiner spezifischen Back- und Klebeeigenschaften nämlich nur bedingt dafür geeignet und erfordert die Beigabe von Weizenmehl oder Bindemitteln wie Ei. Es ist auch nach der kurzen Garzeit in der Pfanne nur schwer verdaulich. Mit anderen Worten: unser Maismehl hat mit dem eigentlichen Aztekenprodukt nicht viel zu tun. Masa harina ist da anders. Man kann damit wunderbar reine Maistortillas herstellen. Das werde ich demnächst auch tun.

Ansonsten hat mein Vater heute Geburtstag und wir waren zu Braten, Brot und Buletten bei meinen Eltern eingeladen. Morgen gehen wir Essen (ich werde berichten) und Sonntag wird gegrillt (auch hier werden Bilder folgen). Dann eine Woche Südtirol. Der September hier  im Blog wird auf jeden Fall ein "anders" sein. 
____
Flashback:


Rezept vom 03.06.2014: Phat Thai

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen