Samstag, 3. Dezember 2016

Weihnachtliche Pizza mit Ente


Heute war mal wieder Pizza angesagt und ich bekam so erneut die Gelegenheit, am Projekt "Einreiseverbot nach Neapel" zu arbeiten. Geplant war das von langer Hand. Man darf es zwar bei gebildeten Menschen als Teil des Allgemeinwissens voraussetzen, aber ich will es trotzdem gerne noch einmal in Erinnerung rufen. Ich hatte ja neulich den Rest des geschmorten Entenfleischs eingefroren. Schon da hatte ich den Entschluss gefasst, einen Teil davon für eine Pizza zu verwenden. Zunächst dachte ich an etwas chinesisch inspiriertes, aber das hatten wir schon mal. Kann ich übrigens nur empfehlen, also dringend mal nachbacken. Dann dachte ich mir, Weihnachten steht vor der Tür und da passt Ente ja auch, warum das Federvieh also nicht in diese Richtung gehen watscheln lassen?


Wie ich Teig und Sauce mache und die Pizza backe, kann man hier nachlesen

Hier hat sich dann doch ein chinesisches Element eingeschlichen - ich kann es einfach nicht lassen. Um einen weihnachtliche Touch zu bekommen, habe ich die Sauce mit etwas Fünf-Gewürz-Pulver bestreut. Das passt da ganz gut. Alternativ wäre ein Lebkuchengewürz eine gute Wahl. 


Käse, Entenfleischstücke (können noch gefroren sein) Champignons und in Butterschmalz goldgelb gebratene Kartoffelscheiben auf der Sauce verteilen und nach meiner Methode in vier Minuten knusprig backen.


So sieht das dann aus. Und der Duft ist noch besser. Vom Geschmack gar nicht erst zu reden. Vielleicht bin ich mutig und packe das nächste Mal noch etwas Rotkohl drauf. 


Für die Sous-Chefin mit Salami und Pilzen.


Die Gattin bekam eingelegte Paprika und Schinken. Die Familie mag es halt klassischer - so wie ich, bevor ich alle Hemmungen fallen ließ - und hält mich ob meiner Pizzakreationen oftmals für, nun ja, sagen wir mal vorsichtig eigenwillig. Egal, ist der Ruf erst ruiniert, backt die Pizza ungeniert. Oder so. Ich melde mich jetzt ab, da draußen vor der Tür sind Männer mit einer weißen Jacke, die so komisch lange Ärmel hat ... also bis morgen. 
____
Flashback:


Heute vor einem Jahr:Pizza parigina alla Napoletana

Kommentare:

  1. pizza donald! alter! ich brech' ab. ich habe mich gefragt, ob es was mit doofnald trump zu tun haben könnte, aber auf ente bin ich im ersten moment nicht gekommen. zusätzlich zu meinen einreiseverboten nach österreich, italien, kommt jetzt noch eines für israel und new york dazu. pizzateig steht schon auf der fensterbank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Welt zu Gast bei Freunden. Und wer solche Freunde wie uns hat ...

      Löschen