Dienstag, 21. Februar 2017

Nur mal so ... (Teil 102)


Morgen muss ich eine Fortbildung in einem Schulungszentrum halten und wie es so sein muss, die mühselig vorbereitete PowerPoint Präsentation ist korrupt, bevor ich überhaupt ein Backup machen konnte. Sieht also nach einer Nachtschicht aus, deshalb auch nur ein schnelles Essen heute und kein langes Geschwafel.

Wenn man mich als Kind gefragt hat, was mein Lieblingsessen sei, habe ich mit 99,9% Wahrschinlichkeit "Kotelett" geantwortet. Damit war die panierte Variante gemeint, anders kannte ich das nicht. Am besten ein Stielkotelett mit einer leckeren Fettschicht. Dafür hätte ich morden können. Dazu Salzkartoffeln mit ein bisschen Kotelettbratfett und Klein Lars war im siebten Himmel. So waren sie, die wilden Siebziger.


Spinat mochte ich damals überhaupt nicht, ich bin erst später über die mediterrane Zubereitung mit Olivenöl und Knoblauch dazu gekommen, auch Rahmspinat zu mögen.  Die Sous-Chefin kommt da eher nach der Gattin und liebt das grüne Gemüse in allen Arten. Aber sie mag ja auch Käse, den ich bis vor kurzem kalt immer verschmäht habe (meine kulinarische Achillessehne, an der ich gerade halbwegs erfolgreich arbeite). Madame bevorzugt eine Schnitzel zum Spinat.


Die Gattin hingegen hat nicht gegen fleischlose Tage und ist mit SpiegelSetzei zufrieden.


Was war noch los? Ich habe heute ein Meerschwein beerdigen müssen. Der alte Mann ist immerhin siebeneinhalb Jahre geworden und vorgestern recht friedlich weggeschlummert. Das Bild zeigt ihn im Spätsommer 2010 im damals neu gebauten Außengehege. Da war er gerade ein Jahr alt. Ich denke, er hat ein gutes Leben in artgerechter Haltung, mit frischem Futter, frischer Luft, viel Auslauf und ständiger Gesellschaft mit Artgenossen gehabt. Die letzen beiden Jahre hat er (kastriert) mit zwei Weibchen zusammengelebt, die nun bald einen neuen, ebenfalls kastrierten Bock begrüßen dürfen. Im Gehege wäre dann theoretisch auch noch Platz für ein drittes Weibchen  - mal sehen. ;)
____
Flashback:


Heute vor einem Jahr: Nuss-Nougat-Creme

Kommentare: