Sonntag, 6. Dezember 2015

Mildes Sandwichbrot


Ich esse gerne Sandwiches, bin es aber leid, diese pappigen "American Sandwich" Brote aus der Tüte zu kaufen, die vor lauter Emulgatoren, obskurer Pflanzenfette, Aromen, Säureregulatoren und Ähnlichem nur so strotzen. Ich kann kein abgeschlossenes Chemiestudium vorweisen, das Fach habe ich damals bereits nach dem elften Jahrgang abgewählt, aber ich habe trotzdem genug Ahnung vom Backen, dass ich weiß, dass diese Dinge in Brot nichts zu suchen haben. Hier kommt die Alternative: ein selbstgebackenes sehr mildes und weiches Weißbrot, dass sich hervorragend für Sandwiches eignet und darüber hinaus auch gute Toasteigenschaften hat.


Mehl sieht auf Fotos langweilig aus, deshalb auch kein Rezeptbild.
  • 350 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 350 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1 Würfel Hefe
  • 50 g Weizensauerteig
  • 2 EL Zucker
  • 50 g weiche Butter
  • 30 g Salz
  • 400 ml Wasser
Normalerweise nehme ich weniger Hefe und lasse den Teig dafür länger ruhen. Die Zeit hatte ich nicht, also habe ich den ganzen Würfel genommen.

Mehlsorten in eine große Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken und die Hefe hineinbröckeln. Zucker dazugeben und Hefe mit etwas lauwarmen Wasser begießen. Etwas Mehl dazurühren. Abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort für zehn Minuten stehen lassen.   

Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, der sich gut vom Schüsselrand löst. Zwei Stunden abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen.


Eine große Kastenform ausbuttern und den Teig hineinlegen. Ich verdrehe den Teig ein wenig, um mehr Stabilität hineinzubekommen. Das hat irgendwas mit Klebergerüst im Teig zu tun. Brot abgedeckt noch einmal eine Stunde in der Form gehen lassen, in der Zwischenzeit Ofen auf 220° vorheizen. 

Das Brot mit einem scharfen Messer oben der Länge nach etwas einschneiden und mit etwas Wasser bepinseln.


In den Ofen schieben und zwanzig Minuten backen. Wird die Oberfläche zu dunkel, Temperatur reduzieren. Das Brot ist fertig gebacken, wenn beim Klopfen auf der Unterseite ein hohles Geräusch erklingt. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen. 


Gestern gebacken, heute zum Frühstück genossen - ein perfekter Start in den Nikolaus Sonntag.
____
Flashback:


Kommentare:

  1. weltklasse á la westerhausen. das sollte man nur noch selbst backen. ich bin mit meinem ofen im moment ein wenig desillusioniert, aber im kommenden jahr bin ich gute hoffnung wieder zu dir aufschliessen zu können..

    AntwortenLöschen
  2. Amazing! a wonderful and very healthy. I do not think if I try this bread back to the supermarket to buy a pack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I love home made fresh bread. You know what's in it.

      Löschen