Sonntag, 2. November 2014

Hasselback Potatoes


Hier zeigt sich einmal mehr, wie wichtig die kleinen Unterschiede sind. Hasselhoff ist ein behaarter Minipli-Träger, der mit Autos spricht, mit Surfbrett und silikonimplantierten Wasserstoffblondinen an Stränden herumlungert und Ende der Achtziger auf der Suche nach Freiheit im Alleingang die Mauer in Berlin weggesungen hat. 

Hasselback hingegen ist der Name eines schwedischen Kartoffelklassikers, der seinen Ursprung in der Küche des seit gut dreihundert Jahren existierenden Stockholmer Hotels Hasselbacken hat.

Hasselback Kartoffeln - auf deutsch auch "Akkordeon-" oder "Zieharmonika-Kartoffeln" genannt - sind einfach herzustellen, machen optisch aber einiges her.


Wir brauchen 
  • gleichgroße festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • Meersalz
  • Olivenöl
Optional:
  • etwas Paprikapulver

Zunächst heizen wir den Backofen mit einem Backblech auf 200° C (Umluft 180°C) auf.

Ob man die Kartoffeln schält oder nicht, bleibt in das Belieben des Einzelnen gestellt. Wichtig ist nur, dass die 
Kartoffel fächerartig in dünne Scheiben auf-, jedoch nicht ganz durchgeschnitten wird. Zwei Esstäbchen oder Ähnliches an beiden Seiten neben die Kartoffel gelegt helfen, die richtige Schnitttiefe einzuhalten.


Lustig sieht es auch aus, wenn man einen Spiralschneider nimmt. Dann ist die Form zwar anders - eine dünne Spirale und kein "Akkordeon", das Ergebnis ist aber ähnlich.


Wir verrühren etwas Paprikapulver mit Olivenöl und wälzen die Kartoffeln darin. Gesalzen wird erst später.


Wir träufeln etwas Olivenöl auf das heiße Blech und legen unsere Kartoffeln mit dem Rosmarin und dem leicht angedrückten Knoblauch darauf.


Nun lassen wir die Kartoffeln, je nach Größe vierzig bis sechszig Minuten backen, bis sie goldgelb und gar sind. Erst jetzt wird gesalzen. Für eine herzhafte Variante kann man auch während des Backvorgangs noch Käse und/oder Bacon hinzufügen.

Kommentare:

  1. war ich schon mal mit deiner frau zusammen? seit der letzten relevanten trennung, fehlt mir so ein spiralschneider ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das innerhalb der letzten zwanzig Jahren war, habe ich jetzt ein Beziehungsproblem. Aber ich glaube, ich habe den Spiralschneider mal von meiner Mutter gemopst und ich glaube kaum, dass du auf ältere Damen stehst. :p

      Löschen