Freitag, 31. Oktober 2014

Halloween Überraschung-Essen für Kinder


Eigentlich hatten wir ja geplant, mit der Grundschulklasse der Kleinen eine Halloweenparty zu feiern, leider ist daraus aber nichts geworden. Immerhin haben wir aber wieder einen Kürbis geschnitzt - dass heißt, die Gattin und die Kleine waren kreativ. Ich habe stattdessen überlegt, wie ich der Tochter wenigstens ein Halloween-Essen kredenzen könnte und mich dabei an etwas erinnert, was ich häufig auf amerikanischen Seiten gesehen habe: Wurst Quallen.


Dazu brauchen wir:
  • 1 dicke Bockwurst 
  • ein paar Spaghetti 

Wir schneiden die beiden Wurstenden großzügig ab und stecken Spaghettis in die Schnittflächen. Den Rest der Wurst schneiden wir in Scheiben. Nun geben wir die Wurst-Spaghetti Konstruktion in leicht kochendes Wasser und lassen die Nudeln eher gar ziehen als kochen. Das dauert länger als die herkömmliches Kochweise, hilft aber, ein aufplatzen der Würste zu verhindern.


Wir servieren die Quallen im Meer (Kartoffelbrei mit Speisefarbe) mit Blut (Ketchup). Die Kleine war begeistert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen