Freitag, 6. Februar 2015

Dolmas: FAIL


Es geschieht nicht oft, aber manchmal eben doch und ich will ja hier schonungslos ehrlich sein. Das lang geplante Projekt "Dolmas", also gefüllte Weinblätter, ist gründlich in die Hose gegangen. Zum einen habe ich keine frischen Blätter bekommen und musste so auf welche aus dem Glas zurückgreifen. Suboptimal natürlich, aber verschmerzbar. Dummerweise waren in dem 670 Gramm Glas etwa zehn schöne, große und vor allem heile - und damit brauchbare - Blätter, der Rest waren nur Strünke, Schnipsel und Fetzen. Und dann sind die Dinger beim Schmoren auch schon nach dreißig Minuten zerfallen, obwohl ich sie vorschriftsgemäß mit einem Teller beschwert habe und das Rezept eigentlich zwei Stunden Schmorzeit vorsah. Zwei Stück sind dann doch etwas geworden.


Der Rest ein Fall für den Mülleimer. Aber ich gebe nicht auf, das wird irgendwann demnächst noch einmal wiederholt.

Update:
FAIL STATUS: aufgehoben. Siehe hier.

Kommentare:

  1. och schade! die mag ich total gerne, habe mich da aber auch noch nie ran gewagt. jetzt weiß ich wieder warum noch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die mal vor zwanzig Jahren gemacht, da waren die richtig lecker. Geschmacklich war das hier auch gut . ich gebe nicht auf, das wird später noch einmal besser gemacht.

      Löschen