Mittwoch, 25. März 2015

Spaghetti mit Avocado-Pesto


Mutter hat heute Geburtstag, also waren wir dort zum Essen und meine Küche blieb kalt. Deshalb heute wieder ein Griff ins Fotoarchiv. Dieser bringt ein leckeres Pastagericht zum Vorschein, das schon so richtig "Summerfeeling" hervorruft.
  • 1 reife Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft einer halben Limette
  • 1/2 Topf Basilikum
  • 1 grüne Peperoni oder milde Chilischote
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • 4 - 6 EL Olivenöl
Knoblauch pellen, Peperoni entkernen, Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit dem Esslöffel aus der Schale holen. Sofort mit Limettensaft beträufeln. Alle Zutaten im Mörser zu einer Paste zerstoßen oder mit dem Pürierstab nicht zu fein zerkleinern. Ich mag es, wenn man beim Pesto noch die einzelnen Zutaten erkennen kann. 

Abschmecken und mit Spaghetti servieren.

Kommentare:

  1. du vogel, avocado habe ich auch gerade entgegen jeder gewohnheit gekauft, obwohl ich das überhaupt nicht mag, weil ich dachte, dass ich meiner frau damit eine freude machen könnte. habe ich bislang nur noch nicht gepostet, weil ich das optisch nicht zeigenswert finde. unglaublich.... wurden wir vielleicht bei der geburt getrennt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß ja nicht, welcher Jahrgang du bist ...

      Ich liebe Guacamole. Da könnte ich mich dran dumm essen.

      Löschen