Donnerstag, 11. Februar 2016

Gefüllte Hähnchenbrust in Blätterteig


Heute wieder aus der Kategorie "wir machen Platz im Gefrierfach" ein Rezept, das auch unter dem Motto "nicht schön, aber schön lecker" stehen könnte. Bei der Durchsicht der Tiefkühlfächer meiner Kühlschränke habe ich noch etwas Hähnchen-Farce von den gefüllten Champignons gefunden und gleich aufgetaut. Man könnte aber natürlich auch fein gewolftes Hackfleisch nehmen und nach Lust und Laune würzen.


Pro Portion:
  • 2 EL Hähnchen-Farce (oder nach Wunsch gewürztes Hackfleisch)
  • 1 Hähnchenbrust
  • 10 x 25 cm  Blätterteig (fertig ausgerollt)
  • 3 Scheiben luftgetrockneter Schinken
  • Ei
  • Milch
  • grobes Meersalz

Die Eier trennen und den Backofen auf 1200° C vorheizen. (120°C reichen auch. Ich lass das aber jetzt so stehen, einfach, weil es lustig ist.)

Die Hähnchenbrüste schmetterilingsartig aufschneiden.


Drei Scheiben Schinken auf ein Stück Blätterteig legen, das Hähnchenbrustfilet aufgeklappt darauf geben und mit der Füllung belegen.


Fleisch umklappen ...


... und den Schinken darum, wickeln. Dieser und die Füllung sind würzig genug, wir brauchen das Filet also nicht weiter zu salzen oder pfeffern. Teig mit Eiweiß einpinseln.


Blätterteig zuklappen oder aufrollen, Ränder und Nahtstellen schön verschließen. In der Mitte einen Schnitt anbringen, damit die Feuchtigkeit beim Backen entweichen kann. Man kann mit dem Messer auch nach Wunsch noch Verzierungen in den Teig ritzen. 


Im Ofen etwa 25 bis 30 Minuten goldbraun backen. 


Alles schön gar, außen golden braun und knusprig - na klar, ist ja Blätterteig - und innen saftig und voller Geschmack. Dazu Kartoffelpüree und wie oben im Bild zu sehen Karotten- und Kohlrabistifte, in Butter gedünstet und mit Currypulver und Sahne verfeinert.
____
Flashback:


Kommentare:

  1. Klappt bei mir nicht, da ich meinen Ofen nicht auf 1200 C vorheizen kann. s.o.
    Aber ein tolles Rezept....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein AKW in der Nähe? Aber danke für Hinweis und Lob.

      Löschen